Nierenzentrum Stendal | Dr.-Kurt-Schumacher-Str. 23 | 39576 Stendal | (03931) 49 19 00
Nierenzentrum Gardelegen | Ernst-von-Bergmann-Str. 22 | 39638 Gardelegen | (03907) 77 82 79

Ambulanz

Nephrologische Ambulanz

In unserer nephrologischen Ambulanz beschäftigen wir uns mit dem Erkennen und Behandeln von Nierenerkrankungen; weitere spezielle Angebote betreffen die Themen Bluthochdruck (arterielle Hypertonie), Lipidstoffwechselstörungen und auch Diabetes mellitus.

Nephrologie

Diagnostik und Therapie von Nierenerkrankungen, z.B. mit Hilfe von Laboruntersuchungen, Urinmikroskopie und Ultraschall. Verschiedene Formen von Nierenerkrankungen können so festgestellt werden, in Einzelfällen kann auch eine Nierenbiopsie (Probeentnahme aus einer Niere mittels Punktion) notwendig werden. Dies erfolgt grundsätzlich stationär, z.B. in der Universitätsklinik in Magdeburg.

Aufklärung über die zu Grunde liegende Nierenerkrankung und ihre Behandlungsmöglichkeiten, sowie die Beeinflussung zusätzlicher Risikofaktoren der Nierenfunktionsverschlechterung und die Behandlung von Begleiterkrankungen, aber auch die Vorbereitung auf eine eventuell notwendige Dialyse werden hier durchgeführt. Die Dialyse selbst findet in unserer Dialysestation statt.

Nierentransplantation

In enger Zusammenarbeit mit einem Nierentransplantationszentrum erfolgt die Anmeldung zur Nieren- oder kombinierten Nieren-Pankreastransplantation; die notwendigen Voruntersuchungen werden koordiniert und angemeldet. Die Transplantation selbst wird in einem Transplantationszentrum durchgeführt, die Nachbehandlung in ständiger Abstimmung mit diesem bei uns regelmäßig fortgeführt. Dabei werden die nach derzeit geltenden Leitlinien empfohlenen Kontrollen (Ultraschall, Röntgen, kardiologische Kontrollen…) regelmäßig aktualisiert.

Hypertensiologie

Besonderes Augenmerk legen wir auf die Behandlung des Bluthochdrucks, insbesondere der schwer einstellbaren Formen. Eine Abklärung möglicher Ursachen (z.B. Nierenarterienstenose, hormonell bedingte Formen) in diesen Fällen mit Hilfe spezieller Ultraschallverfahren (Duplexsonographie) und Laboruntersuchungen gehört selbstverständlich zu diesem Aufgabenbereich. Wir bieten ein Hypertonieschulungsprogramm mit Beratung zu nicht-medikamentösen Allgemeinmaßnahmen an und beginnen oder optimieren die medikamentöse Behandlung dieser Erkrankung

Lipidsprechstunde

Störungen des Lipidstoffwechsels sind ein wesentlicher Faktor für kardiovaskuläre Erkrankungen wie z.B. Herzinfarkt, Schlaganfall, Durchblutungsstörungen der Beine. Die Untersuchung von Cholesterin (HDL-Cholesterin; LDL-Cholesterin) und Triglyceriden ist nur die Basis für weiterführende Diagnostik, z.B. Lipoprotein (a). Eine Aufklärung über die zugrunde liegende Erkrankung und die diätetische sowie medikamentöse Behandlung und auch Kontrolluntersuchungen werden von uns vorgenommen. In Einzelfällen kann bei Nichtansprechen dieser Therapie oder bei speziellen Formen von Lipidstoffwechselstörungen auch eine Lipidapherese notwendig werden – ein spezielles Blutreinigungsverfahren zur Entfernung von LDL-Cholesterin oder Lipoprotein (a).


Sprechzeiten in der Ambulanz in Stendal

Montag
08:00 - 14:00 Uhr
Dienstag
08:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 16:00 Uhr
Mittwoch
08:00 - 14:00 Uhr
Donnerstag
08:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 16:00 Uhr
Freitag
08:00 - 12:00 Uhr

Sprechzeiten in der Ambulanz in Gardelegen

Dienstag
08:00 - 15:00 Uhr
Mittwoch
08:00 - 15:00 Uhr

Terminvergabe:

Bitte vereinbaren Sie Ihre Termine am Montag und Donnerstag in der Zeit von 08:00 Uhr bis 10:30 Uhr in Stendal. Auch die Termine für Gardelegen werden von Stendal vergeben.